Sicherheit und Schutz

Diebstahlschutz

Mit den AL-KO Sicherheitsschlössern für Caravans haben es Diebe mehr als schwer: Der Caravan bleibt gut gesichert, fest verbunden mit dem parkenden Zugfahrzeug ... einer gemütlichen Rast im angrenzenden Lokal steht dann nichts mehr im Weg!

Fahrsicherheit

Ein echtes Sicherheitspaket ist das AL-KO Safety-Kit mit der AL-KO Antischl...

Diebstahlschutz

Mit den AL-KO Sicherheitsschlössern für Caravans haben es Diebe mehr als schwer: Der Caravan bleibt gut gesichert, fest verbunden mit dem parkenden Zugfahrzeug ... einer gemütlichen Rast im angrenzenden Lokal steht dann nichts mehr im Weg!

Fahrsicherheit

Ein echtes Sicherheitspaket ist das AL-KO Safety-Kit mit der AL-KO Antischlingerkupplung AKS™, der stabilen Diebstahlsicherung Safety Compact, dem Soft Dock und dem Safety Ball gegen unbefugtes Abkuppeln des Caravans.

 

Wie wichtig darüberhinaus eine korrekt eingestellte Stützlast ist, das unterstreicht auch der Gesetzgeber, der Stützlastmuffel inzwischen mit einem Bußgeld von bis zu 60 Euro und einem Punkt belegt, wenn sie die zulässigen Grenzen um 50 Prozent über- oder unterschreiten. In Paragraf 44 der StVZO heißt es dazu: "Bei Starrdeichselanhängern (einschließlich Zentralachsanhängern) mit einem zulässigen Gesamtgewicht von nicht mehr als 3,5 t darf die vom ziehenden Fahrzeug aufzunehmende Mindeststützlast nicht weniger als 4 vom Hundert des tatsächlichen Gesamtgewichts des Anhängers betragen; sie braucht jedoch nicht mehr als 25 kg zu betragen", wobei die technisch zulässige Stützlast des Zugfahrzeugs vom Hersteller festzulegen ist. Leider verführt der Gesetzestext zu glauben, 25 Kilo Stützlast seien womöglich völlig ausreichend. Doch dem ist nicht so.

 

Vielmehr gilt: Je höher die Stützlast, desto besser die Fahrstabilität und damit die Fahrsicherheit.

 

Doch Obacht – vorgegebene Obergrenzen sind unbedingt einzuhalten, denn eine anfangs statisch noch überschaubare Mehrbelastung kann sich im Fahrbetrieb auf den zehnfachen Wert hochschaukeln.

 

Die meisten Pkw verkraften 75 Kilogramm Stützlast; bei größeren Kombis oder SUV liegt das Limit höher, teils bei über 100 Kilogramm. Doch auch der Hersteller des Caravans nennt eine Stützlastobergrenze, die es einzuhalten gilt – meist liegt diese bei 100 Kilogramm. Maßgebend für die Gespannkombination ist dann der jeweils geringere Höchstwert für die Stützlast.

Und diese Obergrenze sollte auch ausgeschöpft werden.

 

Hier finden Sie Stützlastwaagen der führenden Hersteller, damit Sie immer sicher ans Ziel kommen.

Mehr

Sicherheit und Schutz Es gibt 10 Artikel.

Zeige 1 - 10 von 10 Artikeln
Zeige 1 - 10 von 10 Artikeln