Markisen-Zelte

Markisen-Zelte

Markisenzelte sind die die ideale Ergänzung, wenn bereits eine Markise montiert ist oder wenn ein Maximum an Flexibilität gewünscht ist.
Kaum ein anderes Konzept kann so leicht jeden individuellen Wunsch nach mehr Wohnraum bedienen.


Dabei bildet immer das voll ausgefahrene Markisendach die Basis für den weiteren Ausbau als Zelt:
Seitenwände links ...

Markisenzelte sind die die ideale Ergänzung, wenn bereits eine Markise montiert ist oder wenn ein Maximum an Flexibilität gewünscht ist.
Kaum ein anderes Konzept kann so leicht jeden individuellen Wunsch nach mehr Wohnraum bedienen.


Dabei bildet immer das voll ausgefahrene Markisendach die Basis für den weiteren Ausbau als Zelt:
Seitenwände links wie rechts geben Sichtschutz oder auch Schutz vor Sprühregen. Die zusätzlich eingezogene Front ergänzt die Seiten zu einem voll geschlossenen Zeltkörper, der oftmals als Safari, Privacy oder auch als Quickfit immer das Markisen-Vorzelt an sich der verschiedenen Hersteller THULE, Fiamma, Herzog oder WIGO anspricht, um nur einige zu nennen.


Im Vergleich zu einem Gestänge-Vorzelt darf man nie vergessen, dass Markisenvorzelte immer einen Kompromiss darstellen, wenn es stürmischer wird oder das Zelt länger unbeaufsichtigt stehen soll.

Der neue Alleskönner


Doch mit der steten Weiterentwicklung dieser Campingform sind auch schon Produkte auf Basis von Sackmarkisen auf dem Markt, die inzwischen diese Nachteile ausräumen können. Das Zauberwort heißt auch hier: Voll eingezogenes Markisenzelt.

Heute darf der Käufer selbst bei der Größe des Markisenzelts entscheiden, ob er wie zuvor mit Andrückstangen die Zeltwände an beliebiger Stelle an der Caravan-Wand enden lässt, oder ob das Markisenzelt teilweise oder sogar ganz die volle Wohnwagenlänge einnehmen soll:
 
So werden die Seitenteile - genauso wie auch die Markise zuvor selbst - in die vorhandenen Kederschienen eingezogen und werden mit immer mehr Raffinesse dann mit der Dachhaut zu einer geschlossenen Einheit verbunden, so dass selbst Mücken kein noch so kleines Schlupfloch finden.

Eine erholsame Nacht im in optionalen Schlafkabinen ist garantiert.

 

Nutzungsgewohnheiten ändern sich - Das Zelt passt sich an


Diese Zelte sind nicht umsonst gerade deshalb so beliebt und haben sich mit vielen Modellvarianten und fein abgestuften Größen unter dem Namen Rolli Plus der Firma WIGO einen festen Platz bei den Campern und Wohnmobilisten erobert.


Gerade jeder, der seinen Geldbeutel zunächst schonen möchte, kann, noch ohne sich festlegen zu müssen, mit dem Kauf einer Sackmarkise beginnen, und sich dann - Stück für Stück - jedes einzelne Modul nach Wunsch und aktuellem Bedarf dazukaufen.

Module werden angeboten für die Seitenwände - links wie rechts - oder die Vorderwände.


So kann das Markisenzelt immer ganz einfach auf den aktuellen Wohnraumbedarf zugeschnitten werden.

Mehr
Markisen-Zelte Es gibt 21 Artikel.
pro Seite
Zeige 1 - 12 von 21 Artikeln
Zeige 1 - 12 von 21 Artikeln